UKSH | Startseite | Sitemap | Impressum

Seite Drucken

Willkommen
Allgemeine Informationen Glossar Glossar



   Universität Lübeck

   Universität Lübeck

    

Palliativmedizin


|  Übersicht  |   Unsere interdisziplinäre Palliativstation  |   Palliativmedizinischer Konsildienst  |  
|  Spenden  |   Kontakt  | 



Übersicht
Dr. med. Norman Kripke
Dr. med.
Norman Kripke

Oberarzt

Liebe Patienten, liebe Angehörige und liebe Kollegen!

Palliativmedizin ist nach den Definitionen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Die Erkrankung ist nicht mehr heilbar und die Behandlung von Schmerzen und weiteren Krankheitsbeschwerden wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit und Luftnot, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen besitzt höchste Priorität.

Nicht die Verlängerung der Lebenszeit um jeden Preis, sondern die bestmögliche Lebensqualität, die Wünsche und das Befinden der Patienten stehen im Vordergrund der Therapie.
Unsere wichtigsten Anliegen sind die Beschwerdelinderung und – wenn möglich – die Entlassung des Patienten nach Hause. Dazu sind Voraussetzungen zu schaffen, die auch unter den Bedingungen der häuslichen (ambulanten) Betreuung den Behandlungserfolg sichern. Dies gelingt nur in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten und ambulanten Pflegediensten.

Die Begleitung der Angehörigen ist eine Selbstverständlichkeit in unserem Behandlungskonzept.

Der respektvolle und menschenwürdige Umgang steht im Vordergrund der Betreuung unseres multiprofessionellen Teams. Das selbstbestimmte Leben, die Würde und der Respekt bestimmt unser Handeln.

Weitere Informationen zur Palliativmedizin insbesondere in Bezug auf aktuelle Entwicklungen könnnen Sie auch auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin erfahren.

Ihr Team der Palliativmedizin


zurück |

Unsere interdisziplinäre Palliativstation

Sektion Palliativmedizin Sektion Palliativmedizin Sektion Palliativmedizin Sektion Palliativmedizin

Du zählst, weil Du Du bist,
und Du wirst bis zum letzten Augenblick
eine Bedeutung haben


Cicely Saunders
(Mit-)Begründerin der Hospiz-
und Palliativbewegung


Unsere Patienten behandeln wir rund um die Uhr nach ihren individuellen Bedürfnissen. Dazu stehen 6 Zimmer für 8 Patienten zur Verfügung, in denen nach Absprache und Möglichkeiten auch gerne Angehörige übernachten dürfen.

Wir behandeln und lindern Symptome, wie Schmerzen, Luftnot, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung und Verwirrtheit. Die Breite unseres Behandlungskonzeptes besteht dabei aus persönlichen Anwendungen, medikamentösen Therapien einschließlich möglicher Chemotherapie, Transfusionen und Strahlentherapie.

Unsere ganzheitliche und individuelle Pflege umfasst alle Aspekte der Erkrankung. Aromapflege, Einreibungen und Massagen sind dabei Bestandteil unseres Pflegekonzeptes.

Wir begleiten Sie und ihre Angehörigen und versuchen vorausschauend Probleme zu lösen sowie Beschwerden zu lindern. Auch beziehen wir Angehörige mit in den Behandlungsplan ein und unterstützen sie.

Für unsere Patienten bieten wir eine professionelle psychologische Betreuung und auch seelsorgerische Begleitung an, um sie in ihrer schwierigen Lebenssituation nicht allein zu lassen und ihnen bei zu stehen.

Wir behandeln individuell und nach ärztlicher Rücksprache physiotherapeutisch inklusive Atemtherapie und Mobilisierung.

Unseren Sozialdienst berät zudem kompetent und umfassend bei Pflege- und Hilfsmittelanträgen.

Wir wollen eine begleitende Entlassung in den häuslichen Bereich ermöglichen. Gern besprechen wir auch alternative Versorgungsmöglichkeiten wie beispielsweise die Hospizversorgung oder spezialisierte ambulante Palliativversorgung.

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Problemen.


„Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen der Mitmenschen.“


Albert Schweitzer (1875-1965)






zurück |

Palliativmedizinischer Konsildienst

Unsere palliativmedizinische Versorgung beschränkt sich nicht nur auf unsere interdisziplinäre Palliativstation. Seit Mai 2015 haben wi die Möglichkeit über unseren palliativmedizinischen Konsildienst allen Palliativpatienten die individuelle und entsprechende Betreuung anzubieten. Hierfür ist ein eigenes Team zuständig.

In Absprache mit dem behandelnden Stationsteam können wir folgendes anbieten:
  spezielle und individuelle Schmerztherapien
  die Behandlung von weiteren belastenden Symptomen wie z.B. Übelkeit, Erbrechen, Luftnot,
      Angst, Delir
  psychologische, spirituelle und seelsorgerische Unterstützung der betroffenen Patienten und
      ihrer Angehörigen
  Beratung bei anstehenden diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen
  Hilfe bei der Organisation des Aufenthaltes zu Hause oder in einer anderen Einrichtung
  Planung der Übernahme auf die interdisziplinäre Palliativstation
  Beratung bei Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten
  Beratung des behandelnden pflegerischen und ärztlichen Stationsteams
  individuelle Krankengymnastik
  Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen in der Sterbephase

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Problemen.


zurück |

Spenden

Helfen Sie uns zu helfen

Ihre Spende zugunsten der Palliativstation kommt ausschließlich unseren Patienten und ihrer Versorgung und Betreuung zugute.

Empfänger: UKSH, Campus Lübeck, Kreditinstitut: Deutsche Bank
IBAN: DE30 2307 0710 0872 0815 00, BIC: DEUTDEHH222
Verwendungszweck: F272 070 - Palliativstation (bitte unbedingt Verwendungszweck angeben)


zurück |

Kontakt

Tel. Station: 0451 500-2294
Tel. Konsildienst: 0173 35 837 35
Fax: 0451 500-6013
Email: Palliativstation.44@uksh.de


zurück |



   
Medizinische Klinik I
Interdisziplinäre Palliativmedizin
Ratzeburger Allee 160
Zentralklinikum (Haus 40)
23538 Lübeck
Anfahrt und Lage

Klinikdirektor
Prof. Dr. med.
Jürgen Steinhoff

Oberarzt
Dr. med. Norman Kripke
Tel.: 0451 500-2294
Fax: 0451 500-6013
norman.kripke@uksh.de